2.12.2012 - TC Heimsheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

2.12.2012

Archiv > 2013 > Winter 2012/13

Auftakt der Winterhallenrunde für die Jugend-Mannschaften:
Sieg für die Junioren, Niederlage der Knaben


Bei ihrem ersten Auftritt in diesem Winter am 2.12. setzte die Junioren-Mannschaft in Schömberg gegen die Spielvereinigung. Wildbad/Bieselsberg/Sandwasen mit einem souveränen 5:1-Erfolg ein Ausrufezeichen.

Nach den beiden klaren Auftaktsiegen von Lukas Buess (6:0, 6:0) und Nils Henrich (6:3, 6:1) folgten zwei spannende Duelle, die jeweils erst im Match-Tiebreak entschieden wurden. Der an Nr.1 gesetzte Tim Ramsayer setzte sich in einem hochklassigen Match mit 6:1, 2:6 und 10:8 durch. Florian Parhammer verlor nach tollem Spiel im ersten Satz etwas den Faden und musste sich trotz eines eigenen Matchballes noch denkbar knapp im Match-Tiebreak mit 6:2, 2:6 und 10:12 geschlagen geben.
Die beiden Doppel Ramsayer/Buess und Sascha Bortolus/Axel Fürholzer siegten jeweils glatt in zwei Sätzen.

Das nächste Match findet am 13.1. in Renningen gegen den TC Rutesheim statt.

Spielbericht online
hier auf den Seiten des WTB


Am 02.12., dem ersten Spieltag der Winterhallenrunde, trafen die Knaben des TC Heimsheim auf die Knaben der Spielvereinigung Bad Wildbad/Bieselberg/Sandwasen.

In der Weil der Städter Tennishalle wurde die Begegnung in  4 Einzeln und 2 Doppeln ausgetragen.
Für Heimsheim spielten Dennis Roth, der sein Einzel in zwei Sätzen 6:1, 6:3 gewann, Marvin Jessen, der sein Einzel nach 6:3 und 5:7 im Match-Tie-Break leider verlor sowie Simon Josenhans und Maximilian Bernhardt, die beide ihre Einzel verloren.

Die beiden Doppelbegegnungen mit den Paarungen Dennis/Simon und Marvin/Maximilian konnte ebenfalls das gegnerische Team für sich entscheiden, sodass die Knaben am Ende mit 1:5 diesen ersten  Hallenspieltag verloren.

Trotz Niederlage war es ein schöner erster Spieltag mit vielen guten Ballwechseln.

Spielbericht online
hier auf den Seiten des WTB


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü